International

Zugunglück Bayern: Dritte Black Box gefunden

Drei Tage nach dem Zugunglück in Bayern unweit von Bad Aibling haben die Einsatzkräfte heute den dritten Datenschreiber gefunden.

Die Ermittler erhoffen sich von der Black Box genaure Informationen über den Unfallhergang.

BLR-Reporter Jens Nöller berichtet aus München: O-Ton.

Am Dienstag waren auf der eingleisigen Strecke zwei Regionalzüge frontal zusammengekracht, 11 Menschen sind dabei ums Leben gekommen.

00:00 / 01:40