International

Der Weg der Westbalkanstaaten in die EU ist weiter blockiert

Beim EU-Gipfel in Brüssel könnten die Ukraine und auch die Republik Moldau heute offiziell zu Beitrittskandidaten ernannt werden. Das ist die Voraussetzung dafür, dass Beitrittsverhandlungen aufgenommen werden können. Dieses Rekordtempo sorgt für Ärger bei den Westbalkanstaaten, die schon lange auf eine Aufnahme in die EU warten. Sara Ghaeizadeh mit den Einzelheiten aus Brüssel: O-Ton. Der Beitritt wird durch ein Veto von Bulgarien weiterhin blockiert. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte hat aber gesagt, dass nächste Woche ein Durchbruch gelingen könnte und Bulgarien einlenkt.

00:00 / 01:29