National

Draghi will verhindern, dass Mafia beim Wiederaufbauplan mitmischt

Ministerpräsident Mario Draghi will den Kampf gegen die Mafia verstärken und dafür sorgen, dass sie nicht von den Geldern aus dem Wiederaufbauplan profitiert. Es müsse alles getan werden, den Wiederaufbauplan vor der Unterwanderung durch die Mafia zu schützen, sagte Draghi bei einem Kongress in Mailand. Er hat davor gewarnt, dass sich die sogenannte Wirtschaftsmafia in Norditalien ausbreitet, das gilt auch für Südtirol und das Trentino. Um die Mafia zu besiegen, will die Regierung Arbeitsplätze schaffen und den sozialen Zusammenhalt fördern. Italien müsse auch auf europäischer Ebene eine "führende Rolle im Kampf gegen das organisierte Verbrechen" spielen, sagte Draghi.

00:00 / 01:00