National

Heute wird in der Emilia Romagna und in Kalabrien gewählt

In der Emilia Romagna und in Kalabrien wird heute gewählt. Von sieben Uhr in der Früh bis 11 Uhr abends können die Menschen ihre Stimme abgeben um einen neuen Regionalrat und einen neuen Regionalpräsidenten zu wählen. Die Wahl heute gilt als Stimmungstest für die Regierung in Rom. In Kalabrien wird ganz klar ein Mitte-Rechts-Sieg erwartet. Die Emilia-Romagna war bislang zwar eine Linken-Hochburg, allerdings könnte es auch dort knapp werden. Es wird mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Lega-Kandidatin und dem PD-Kandidaten gerechnet.

00:00 / 01:00