International

Scheidung der Eltern kann Kinder krank machen

Eine Scheidung der Eltern kann Kinder krank machen. Das ergibt eine Studie der Universität Bergen in Norwegen. Gerade wenn nach einer Scheidung das Verhältnis zum Vater schlechter wird, dann kann sich das auf die Gesundheit der Kinder auswirken, sagen die Forscher. Sie haben festgestellt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen der Kommunikation mit dem Vater und der Gesundheit der Kinder. Vor allem den Mädchen fällt es demnach schwer, mit ihrem Vater zu sprechen. Die Scheidung scheint die Kommunikation mit der Mutter dagegen nicht zu beeinflussen.

00:00 / 01:00