Lokal

In Bozen wird die Polizeipräsenz verstärkt

Bozen hat ein Sicherheitsproblem. Das wurde mit der Messerstecherei am vergangenen Sonntag im Bahnhofspark wieder einmal deutlich. Und deshalb ist auch heute das Landeskomitee für Sicherheit und Ordnung im Regierungskommissariat zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen gekommen. Dabei wurde beschlossen, die Polizeipräsenz jetzt in der Zeit des Christkindlmarktes zu verstärken. Alle verfügbaren Kräfte werden in den Problemzonen eingesetzt. Das sind der Bahnhofspark, sowie die Zonen beim Stadttheater und beim Kapuzinergarten. Neben der Staatspolizei, der Stadtpolizei, den Carabinieri und der Finanzwache sollen auch Alpini eingesetzt werden.

00:00 / 01:00