Sinner schlägt Kohlschreiber und steht in Runde zwei

Der junge Sextner Tennisprofi Jannik Sinner ist weiter auf Erfolgskurs: Er hat beim ATP-Turnier in Wien die erste Runde überstanden. Sinner hat den Deutschen Philipp Kohlschreiber in zwei Sätzen besiegt und zieht damit ins Achtelfinale des ATP-500 Turniers ein. Dadurch macht Sinner einen weiteren Sprung in der Weltrangliste und wird ab der kommenden Woche unter den Top 100 der Welt sein.