International

Schüsse in Halle - es gibt Tote - Lage noch vollkommen unklar

In der Stadt Halle in Deutschland sind zu Mittag zwei Menschen auf offener Straße erschossen worden. Vor einer Synagoge sollen die Schüsse gefallen sein. Mehrere bewaffnete Täter sollen danach mit einem Auto geflogen sein. Mittlerweile hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen, alles andere ist noch unklar, sagt ein Polizeisprecher: O-Ton Die Polizei hat die Bevölkerung aufgerufen, in ihren Wohnungen oder an ihrem Arbeitsplatz zu bleiben. Auch in Landsberg, rund 15 Kilometer von Halle entfernt, sollen Schüsse gefallen sein. Die Hintergründe sind völlig unklar.

00:00 / 00:50