Lokal

Forstbehörde: Hanfpflanzen wurden nach Hinweis gefunden

Förster haben gestern elf Hanfpflanzen oberhalb der Oswaldpromenade in Bozen entdeckt. Ein minderjähriger Jugendlicher hatte sie dort angebaut. Die Pflanzen wurden aber nicht per Zufall entdeckt. Das sagt Günther Unterthiner, der Vizedirektor der Abteilung Forstwirtschaft: O-Ton Wie Unterthiner heute gesagt hat, gibt es noch mehrere Plätzchen in Südtirol, die von der Forstbehörde überwacht werden, weil sie einen diesbezüglichen Hinweis bekommen hat.

00:00 / 01:01