Drususstadion wird umgebaut - bis zu 10.000 Zuschauer haben dann Platz

Das Drususstadion wird umgebaut, damit dort in Zukunft Fußballspiele der Serie B ausgetragen werden können. Die geplanten Umbau- und Sanierungsarbeiten wurden heute vorgestellt. Bislang hatten im Drususstadion nur 3.000 Zuschauer Platz. Nun sollen 5.500 Fußballfans sollen Platz haben, mit mobilen Sitzplätzen können es sogar bis zu 10.000 Zuschauer werden. Zwei Jahre dauern die Arbeiten und werden 15 Millionen Euro kosten. Die Kosten tragen das Land und die Gemeinde Bozen.

00:00 / 01:00