Lokal

Bei Führerscheinprüfung beim Schwindeln erwischt

In Bozen ist gestern ein Führerschein-Prüfling beim Schwindeln erwischt worden. Der junge Mann hatte unter seinem Pullover auf Brusthöhe ein Smartphone angebracht. Mit der Handykamera hat er alle Fragen an einen Helfer geschickt. Und über Köpfhörer gab dieser dann die richtigen Antworten durch. Die Prüfung ist allerdings ungültig, und der 23-jährige Albaner wurde auch wegen Betrugs angezeigt.

00:00 / 00:52