International

Ungarns Ministerpräsident entschuldigt sich bei EVP, um Ausschluss zu vermeiden

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat die Mitglieder der Europäischen Volkspartei (EVP) um Entschuldigung dafür gebeten, dass er sie als «nützliche Idioten» bezeichnet hat. Nächste Woche wird die EVP entscheiden, ob Orbans Fidesz-Partei aus der EVP ausgeschlossen wird. Sara Ghaeizadeh berichtet aus Brüssel: O-Ton. Auch die SVP gehört im EU-Parlament der EVP-Fraktion an und Europa-Parlamentarier Herbert Dorfmann hat sich für den Ausschluss der Orban-Partei ausgesprochen, wenn kein klares Signal aus Ungarn kommt, dass die antieuropäische Haltung aufgegeben wird.

00:00 / 01:10