Lokal

Positives Gutachten für Begnadigung von Heinrich Oberleiter

Der ehemalige Südtirol-Aktivist Heinrich Oberleiter möchte begnadigt werden. Und die Chancen dafür sind jetzt gestiegen. Im Dezember hat der 77-Jährige Oberleiter ein Gnadengesuch an Staatspräsident Mattarella gerichtet. Mattarella wiederum hat das Gericht von Brescia beauftragt, ein Gutachten zu erstellen. Und die Oberstaatsanwaltschaft von Brescia hat den Antrag auf Begnadigung jetzt positiv bewertet. Heinrich Oberleiter gehört zu den Pusterer Buam, er war wegen der Anschläge in den 1960er-Jahren zweimal zu lebenlanger Haft verurteilt worden, ist aber nach Österreich geflohen und lebt heute in Bayern. Sollte er begnadigt werden, könnte er nach Südtirol zurückkehren.

00:00 / 01:00