International

Venezuelas Übergangspräsident Guaido bittet Italien um Unterstützung

Der selbst ernannte Übergangspräsident von Venezuela Juan Guaido hat Italien aufgerufen, sein Land zu unterstützen, damit es zu freien Wahlen gelangen kann. In einem offenen Brief bemängelt Guaido, dass Italien zu den wenigen Ländern zählt, die ihn nicht als Übergangspräsidenten anerkannt haben. Er begreife nicht, warum Italien keine klare und entschlossene Position gegen Diktator Nicolas Maduro einnimmt. Und das obwohl Italien das europäische Land ist, das Venezuela am nächsten steht. Viele Venezolaner sind italienischer Herkunft.

00:00 / 01:00