International

Syrien: Italienischer Kriegsreporter wird schwer verletzt

In Syrien ist ein italienischer Fotograf schwer verletzt worden. Der 34-jährige Mailänder Gabriele Micalizzi wurde von einer Schusswaffe am Kopf getroffen. Micalizzi ist bekannt für seine Kriegsreportagen und arbeitete unter anderem für die New York Times und das Wall Street Journal.

00:00 / 01:00