Lokal

Regionalwahlen in den Abbruzzen: Lega wird stärkste Partei

Bei den Regionalwahlen in den Abbruzzen ist die Lega zur stärksten Partei aufgerückt. Knapp 28 Prozent erreichte die Partei von Innenminister Salvini. Die zweite Regierungspartei in Rom, die Fünf-Sterne-Bewegung, schaffte es hingegen nur auf 18 Prozent, das sind im Vergleich zu den Parlamentswahlen voriges Jahr deutlich weniger. In zwei Wochen gibt es einen weiteren Stimmungstest für die Regierung, am 24. Februar finden Regionalwahlen in Sardinien statt.

00:00 / 00:09