International

Mauer zu Mexiko: Streit in den USA geht weiter

Seit über vier Wochen dauert der Haushaltsstreit in den USA nun schon an und noch ist kein Ende in Sicht. Beide Seiten, Präsident und Demokraten, bleiben hart. Streitpunkt ist weiterhin die Mauer zu Mexiko. Präsident Trump will sie mit allen Mitteln bauen, die Demokraten, die in der Opposition sitzen, sind dagegen. Nun hat Trump ein neues Angebot gemacht, er will bestimmte Gruppen von jugendlichen Einwanderern drei Jahre lang vor einer Abschiebung schützen, im Gegenzug aber die Mauer bauen. Sie würde knapp 6 Milliarden Dollar kosten. Das berichtet Sören Gieß aus den USA. O-Ton

00:00 / 01:01