Südtirols Biathleten patzen beim ersten Einzel-Wettkampf

Beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka hat der Franzose Martin Fourcade den ersten Einzel-Wettkampf über 20 km dieser Saison gewonnen. Zweiter wurde Johannes Kühn aus Deutschland, Dritter der Österreicher Simon Eder. Lukas Hofer aus Montal landete nur auf Platz 27, er war zwar auf der Loipe sehr schnell mit der zweitbesten Zeit, patzte aber beim Schießen und ist durch vier Fehler weit zurückgefallen. Dominik Windisch musste sich mit Rang 45 zufriedengeben. Morgen stehen die Sprint-Rennen auf dem Programm, am Sonntag dann die Verfolgungsrennen.

00:00 / 00:09