Lokal

Aspiag ist umsatzstärkstes Unternehmen in Südtirol

Die Wirtschaft in Südtirol gut läuft und das zeigt sich auch beim Umsatz der Großunternehmen. Die Südtiroler Wirtschaftszeitung hat heute die Rangliste der Top-50-Unternehmen veröffentlicht. Der Lebensmittelkonzern Aspiag/Despar bleibt Spitzenreiter mit einem Umsatz von fast zwei Milliarden Euro und einem Plus von knapp sechs Prozent. Auf Platz zwei folgt die Alperia, allerdings mit einem Umsatzminus. Das größte Plus verzeichnen die Unternehmen Fri-El-Green Power aus Bozen und die VOG Products aus Leifers, beide haben ihren Umsatz um mehr als 50 Prozent gesteigert. In den Top 50 sind besonders viele Unternehmen der Lebensmittelbranche, so zum Beispiel Dr. Schär, Loacker Bergmilch Südtirol, die Forst und auch der Milchhof Sterzing. Den zweiten Schwerpunkt bilden die Unternehmen aus der Autobranche. Neu in den Top 50 ist der Glücksspielhallen-Betreiber Novomatic.

00:00 / 01:00