Lokal

Schwerer Motorradunfall in Gröden

Ein schwerer Motorradunfall hat sich heute Früh in Gröden ereignet. In Runggaditsch auf der Höhe der Tankstelle sind ein Motorrad und ein Pkw zusammengeprallt, der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Der 19-jährige wurde vom Fahrzeug geschleudert, und das Motorrad ist in zwei Teile zerbrochen. Der Schwerverletzte wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und dann vom Rettungshubschrauber ins Bozner Krankenhaus geflogen. Der Pkw-Fahrer hat einen Schock erlitten, er wurde ins Brixner Krankenhaus gebracht.

00:00 / 01:00