Lokal

Politikergehälter werden erhöht: Kritik an Team-K und Grüne vom Freiheitlichen

Wieder gibt es Streit um die Politikergehälter: Die Regionalratsabgeordneten werden in Zukunft 600 Euro mehr auf dem Lohnstreifen haben. Das hat der Regionalrat in einer Nacht- und Nebelaktion entschieden. Die Oppositionsparteien wie das Team K und die Grünen haben immer wieder gesagt, dass sie sich gegen die Lohnerhöhung wehren. Dann hätten sie aber auch etwas dagegen unternehmen müssen, wirft ihnen der Freiheitliche Andreas Leiter Reber vor: O-Ton Durch die Inflationsanpassung bekommen alle Regionalratsabgeordneten künftig mehr Lohn. Rückwirkend bekommen sie außerdem rund 8.500 Euro als Inflationsausgleich gezahlt.

00:00 / 01:30