Lokal

Bürger haben schlechtes Bild von EU: woran liegts?

Rund 60 Prozent aller EU-Bürger haben ein schlechtes Bild von der EU haben. Das hat eine Umfrage des Europäischen Rats für Auslandsbeziehungen ergeben. Für viele ist das Projekt "Europäische Union" an der Pandemie gescheitert. Politikwissenschaftler Hermann Atz sagt, dass das daran liegt, dass die Staaten alles selbst entscheiden wollen und dass die EU deswegen nicht rund laufen kann: O-Ton Die Reisefreiheit in Europa zum Beispiel hat sehr gelitten, weil viele Staaten kurzerhand ihre Grenzen geschlossen haben, sagt Atz.

00:00 / 01:12