Lokal

Italien will eigenen Impfstoff produzieren - Fachleute sind skeptisch

Bei der Lieferung von Impfstoffen gibt es nach wie vor Probleme. Italien will deswegen nun seinen eigenen Impfstoff produzieren und laut den Herstellern könnten die ersten Dosen schon im September verabreicht werden. Michael Oberhuber ist Chemiker und Direktor des Versuchszentrums der Laimburg. Er ist skeptisch was den italienischen Plan anbelangt: O-Ton Trotzdem will Hersteller ReiThera schon im Juni mit der Testphase an Freiwilligen beginnen und spätestens Ende Sommer den Impfstoff zur Zulassung bringen.

00:00 / 01:48