International

Papst Franziskus betet für die Opfer des Erdbebens in Süditalien vor 40 Jahren

Papst Franziskus hat heute für die Opfer gebetet des Erdbebens in Süditalien vor 40 Jahren. Damals hat in Süditalien die Erde fast zwei Minuten lang mit einer Stärke von 6,8 gebebt. Über 2.700 Menschen sind damals ums Leben gekommen, fast 9.000 wurden verletzt und 300.000 wurden obdachlos. Der Wiederaufbau verlief schleppend und viele Milliarden an Hilfsgelder wurden von der Mafia veruntreut.

00:00 / 01:00