International

G20-Gipfel: Heute noch Abschlusserklärung zu Corona und Klimawandel

Die G20 Staaten, die führenden Wirtschaftsnationen weltweit, haben heute, am zweiten Tag ihres Treffens, gefordert, dass der Kampf gegen den Klimawandel noch stärker vorangetrieben wird. Der scheidende US-Präsident Donald Trump hat das Pariser Klimaabkommen aber als unfair und einseitig bezeichnet, das vor allem der amerikanischen Wirtschaft schade. Derzeit wird noch diskutiert, am Abend soll es dann eine gemeinsame Erklärung der G20 geben, bei der es neben dem Klimawandel auch um die Corona-Pandemie geht. Darin soll festgelegt werden, dass ein Impfstoff gerecht an alle Länder weltweit verteilt wird.

00:00 / 01:00