Lokal

Cashback: Verbraucherschützerin warnt vor Kartenzahlungen

Die Regierung in Rom sagt Bargeld den Kampf an: Künftig sollen wir alle mit Karte zahlen, dann gibt es nach 6 Monaten Geld vom Staat zurück. Das Cashback-Programm soll im Dezember probeweise starten. Bei 10 Kartenzahlungen und einem Gesamtbetrag von 1.500 Euro, gibt es im Februar 150 Euro zurück. Die Verbraucherschützerin Gunde Bauhofer sieht Kartenzahlungen allerdings kritisch: O-Ton Im Jänner soll das Cashback-Programm dann definitiv starten. Allerdings müssen dann 50 Kartenzahlungen in 6 Monaten gemacht werden, um 150 Euro zurückzubekommen.

00:00 / 01:32