National

Verordnung unterzeichnet: Lombardei verhängt nächtliche Ausgangssperre

Nun ist es fix: ab morgen, Donnerstag gilt in der ganzen Lombardei ein nächtliches Ausgangsverbot. Gesundheitsminister Roberto Speranza und der Präsident der Lombardei Attilio Fontana haben die entsprechende Verordnung unterzeichnet. Das Ausgangsverbot gilt ab 23.00 Uhr abends und bis 5.00 Uhr früh, Ausnahmen sind nur der Weg zur Arbeit und wieder nach Hause, Fahrten zum Arzt und ähnliches. Wer sich nicht dran hält, dem drohen Strafen zwischen 400 und 3.000 Euro. Die Ausgangssperre soll vorerst bis zum 23. November gelten.

00:00 / 01:00