National

Corona-Schnelltests in Schulen geplant

In den Schulen in Italien sollen Corona-Schnelltests eingesetzt worden. Das hat der Regierungsberater Walter Ricciardi gefordert. Die Tests seien zwar nicht hundertprozentig zuverlässig, aber sie mit Erfolg auf Flughäfen getestet worden und können dazu beitragen, die Infektionen einzudämmen. Ricciardi hat erneut zu großer Vorsicht aufgerufen. Heute wurden in Italien rund 1.650 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. An der Spitze der Regionen liegt Kampanien, gefolgt vom Latium und der Lombardei. Bei uns in Südtirol hat der Sanitätsbetrieb nur acht neue Coronafälle gemeldet. Inzwischen ergreifen weitere Städte Maßnahmen gegen das Coronavirus. So besteht am Wochenende in Bologna Maskenpflicht im Freien.

00:00 / 01:00