Lokal

Mädchen von Polizistin aus dem Eisack gerettet

Gut ausgegangen ist heute eine Suchaktion in Bozen. Ein achtjähriges Mädchen, das unter Autismus leidet, hatte in der Früh unbemerkt alleine die Wohnung verlassen, der Vater hatte Alarm geschlagen und nach drei Stunden hat eine Polizeistreife das Mädchen gefunden. Es stand im Eisack bis zur Hüfte im Wasser und es bestand die Gefahr, dass es mitgerissen wird. Eine Polizistin hat das Kind beruhigt und dann aus dem Fluss gerettet, danach wurde das Mächen zum Vater zurückgebracht.

00:00 / 00:09