Lokal

Flughafen-Konzession kann nicht an neuen Besitzer weitergeben werden

Das Land hätte den Bozner Flughafen nicht verkaufen können. Denn das Land habe kein Recht, die Konzession weiterzugeben. Zu diesem Schluss ist die Antikorrputionsbehörde des Staates gekommen. Alpenverein, Dachverband für Natur- und Umweltschutz, der Heimatpflegeverband und die Umweltgruppe Eppan hatten die Eingabe gemacht. Die damalige Betreibergesellschaft ABD hat die Konzession vom Transportministerium erhalten, kann sie aber nicht weitergeben, sagte der AVS-Vorsitzende Georg Simeoni heute bei einer Pressekonferenz in Bozen O-Ton Deshalb hat jetzt auch der neue Eigentümer keine fixe Konzession, sondern nur eine provisorische, die jedes Jahr verlängert werden muss.

00:00 / 02:03