Lokal

Intelligente Ampel soll Staus in Meran verringern

In Meran sind die öffentlichen Arbeiten nach dem Corona-Lockdown durchgestartet. Auf mehreren Baustellen wird auf Hochtouren gearbeitet. Unter anderem wird eine intelligente Ampel errichtet, die den Kreisverkehr bei der Kreuzung Leopardi-Petrarcastraße ersetzen wird. Damit sollen die Staus in der Petrarcastraße um bis zu 80 Prozent verringert werden, Ende Juli soll die Ampel in Betrieb gehen, Die Gesamtkosten belaufen sich auf 240.000 Euro.

00:00 / 01:00