International

Spanien will erst im Juli die Grenzen öffnen

Spanien hat weiterhin hohe Infektionszahlen und will deshalb erst im Juli seine Grenzen für ausländische Touristen öffnen. Das hat Ministerpräsident Sanchez angekündigt. Und das hat in ganz Spanien zu Protesten und Demonstrationen geführt. Viele sind heute in Autokorsos durch die Straßen gezogen und haben den Rücktritt des Ministerpräsidenten gefordert. Er treibe sie in den Ruin, lautet der Vorwurf. Spanien hat mehr als 230.000 Infektionsfälle und über 28.000 Corona-Tote.

00:00 / 01:00