National

Rund 11.000 italienische Betriebe schon der Coronakrise zum Opfer gefallen

Die Corona-Krise trifft vor allem die italienische Wirtschaft hart, viele Betriebe kämpfen ums Überleben. In den vergangenen drei Monaten haben schon rund 11.000 Betriebe aufgegeben. Das hat die Handwerkervereinigung von Mestre errechnet. Bis zum Jahresende könnten es rund 100.000 Betriebe sein. In den nächsten Monaten werde sich zeigen, ob die Hilfen des Staates die Unternehmen retten können, so die Handwerkervereinigung.

00:00 / 01:00