National

Italiens Krankenpfleger haben bisher noch keinen Bonus erhalten

Die Krankenpfleger in Italien sind enttäuscht von der Regierung. Während des Corona-Notstandes hatte die Regierung einen Bonus von 1.000 Euro versprochen, aber das Geld ist nicht ausgezahlt worden und es gibt auch keinen offiziellen Beschluss, kritisieren die Gewerkschaften. Sie haben einen Protestbrief an Staatspräsident Sergio Mattarella und Giuseppe Conte geschrieben und beklagen, dass die Krankenpfleger zuerst als Helden gefeiert und jetzt vergessen werden. 12.000 Krankenpfleger haben sich mit dem Coronavirus angesteckt, knapp 40 sind daran gestorben. Unter den Ärzten gibt es sogar 160 Todesopfer.

00:00 / 01:00